Apache in Kochel Ansicht Andrea Boldrini Apache FCS Daumen halb gut
Talisman_ansicht Andrea Boldrini Apache Talisman  Daumen halb gut
Lynx Ansicht2             Boreal Lynx Daumen fast hoch
            Boreal Dharma Daumen fast hoch
Boreal Kintaro           Boreal Kintaro  Daumen halb gut
Krypto innen            Boreal Krypto Daumen fast hoch
Da ist er, der Neue!          Edelrid Cyclone Daumen fast hoch
       Edelrid Hurricane Daumen halb gut
Vorspannung, Downturn - eigentlich alles da          Edelrid Raven Daumen fast unten
Typhoon L und V im Vergleich_ Form Edelrid Typhoon Velcro / Lace Daumen fast hoch
Evolv Geshido Lace innen     Evolv Geshido Lace Daumen fast hoch
Geshido innen      Evolv Geshido SC Daumen fast hoch
Predator außenn Vorspannung        Evolv Predator G2 Daumen halb gut
Evolv Prime SC außen          Evolv Prime SC Daumen halb gut
Pontas_Lace_Ansicht      Evolv Pontas Lace Daumen fast hoch
Anasazi V2 saugen im Überhang    Five Ten Anasazi Blanco Daumen fast hoch
Anasazi VCS zuhause    Five Ten Anasazi VCS Daumen halb gut
Verde A-Seite    Five Ten Anasazi Verde Daumen fast hoch
Arrowhead außen       Five Ten Arrowhead Daumen halb gut
Blackwing außen      Five Ten Blackwing Daumen halb gut
Dragon Ansicht       Five Ten Dragon Daumen fast hoch
Galileo am Fels        Five Ten Galileo Daumen fast hoch
Five Ten Hiangle_AS        Five Ten Hiangle Daumen fast hoch
Hornet Ansicht        Five Ten Hornet Daumen halb gut
Jet 7 Platte nah           Five Ten Jet 7 Daumen fast hoch
Der Klassiker!     Five Ten Moccasym Daumen fast hoch
Optik ist auffällig      Five Ten Quantum Daumen halb gut
       Five Ten Rogue Daumen halb gut
Five Ten Stonelands Slipper Daumen halb gut
FTT Balck außen      Five Ten Team Shoe Daumen fast hoch
Five Ten Team VXI as      Five Ten Team VXI Daumen halb gut
IMG_1727        La Sportiva Futura Daumen fast hoch
La Sportiva Genius_as     La Sportiva Genius Daumen hoch
Tut         La Sportiva Katana Daumen fast hoch
        La Sportiva Kataki Daumen fast hoch
Katana Ansicht gut    La Sportiva Katana Laces Daumen fast hoch
     La Sportiva Maverink Daumen fast hoch
    La Sportiva Miura Lace Daumen fast hoch
Miura VS     La Sportiva Miura VS Daumen hoch
      La Sportiva Miura XX
La Sportiva Otaki_as       La Sportiva Otaki
Python innen       La Sportiva Python
     La Sportiva Skwama Daumen hoch
     La Sportiva Solution Daumen hoch
    La Sportiva Speedster Daumen hoch
TC Pro außen sicht        La Sportiva TC Pro Daumen fast hoch
    La Sportiva Testarossa Daumen hoch
    Lowa Red Eagle Lacing Daumen halb gut
Die Vorspannung ist enorm  Lowa Red Eagle Velcro
 Mammut Blace Lace soft Daumen fast unten
        Mad Rock Loco
     Mad Rock M5 Daumen fast unten
Mad Rock Shark außen      Mad Rock Shark 2.0 Daumen fast unten
            Millet Yalla Daumen fast unten
             Millet Myo Daumen fast unten
     Montrail Method Daumen fast unten
Red Chili_AMP_as     Red Chili  AMP Daumen halb gut
 Red Chili Atomyc_as     Red Chili Atomyc Daumen fast hoch
    Rock Pillars Diamond Daumen fast hoch
   Rock Pillars Ozone QC Daumen fast hoch
Booster außen s     Scarpa Booster  Daumen fast hoch
Der     Scarpa Booster S Daumen fast hoch
Scarpa Boostic Ansicht      Scarpa Boostic  Daumen hoch
       Scarpa Drago 
Scarpa Furia_as      Scarpa Furia Daumen fast hoch
        Scarpa Gecko                    vs.  La Sportiva Ganda Guide Daumen halb gut
     Scarpa Instinct Lace Daumen fast hoch
       Scarpa Instinct Lace V2 Daumen fast hoch
         Scarpa Instinct S  Daumen fast hoch
hübsches Teil          Scarpa Instinct VS  Daumen hoch
         Scarpa Instinct VSR  Daumen hoch
             Scarpa Mago Daumen hoch
          Scarpa Spetro Daumen fast hoch
            Scarpa Stix Daumen hoch
Bleibt ein geiles Modell, auch ohne Allround Qualitäten         Scarpa Stix V2 Daumen fast hoch
Scarpa Techno X_va         Scarpa Techno X Daumen fast hoch
       Scarpa Vapor Lace Daumen fast hoch
So sieht ein unauffälliger Sieger aus... weniger ist mehr!         Scarpa Vapor S Daumen fast hoch
         Scarpa Vapor V Daumen fast hoch
Zustiegsschuh Scarpa Zen            Scarpa Zen Daumen fast hoch
Weiß, blau, schwarz - mehr ist nicht (notwendig)            Tenaya Oasi Daumen fast hoch
Tenaya Tarifa_AS            Tenaya Tarifa Daumen fast hoch

31 thoughts on “Testberichte – Kletterschuhe

  1. Hab deine sete schon lange im auge, supper tests, gute anleitungen zur schuhwahl.
    ich hab mir dei testarossa gekauft, da sie mit meiner Fußform am besten zusammenpassen.
    kleine frage, hast du die schuhe von WildClimb geteste??? ich finde die schuhe herrlich. sie haben eine traumhafte passform und auch die Sole ist recht griffig.
    lg chris

      1. Der Pantera von Wild Climb ist nicht schlecht, hab ihn seit 6 monaten in der halle in arbeit, 2-3 mal die woche. der abrieb hält sich in grenzen. die passform ist wie der testarossa.

  2. die sohle ist nicht ganz so weich wie die vom Testarossa(TR) aber man kann ein gutes feeling mit dem fels aufbauen. Die sohle ist durchgehend und so ist auch der tritt auf leisten etwas weniger kraftaufwändig als beim TR

  3. Servus,

    riesen Lob für deinen Blog.
    Ich hab mich mittlerweile durch einen ganzen Batzen deiner Tests gelesen, bin aber immer noch etwas ratlos, welches Modell wohl mein nächster Schuhe werden soll. Mein Problem ist eine vernünftige Passform für meine schmale Ferse zu finden. Ich hab römische Füße und wenn ich meine Maße (http://www.fotos-hochladen.net/view/meinfu50z9dx1t2i.jpg) mit deinen Vergleiche, würdest du wohl eher von breiten Füßen sprechen. Allerdings habe ich bis jetzt den eher schmalen Katana getragen (G42 bei Straßengröße 44) und abgesehen von der Ferse sitzt der auch gut. Gerade um die Achillessehen ist aber viel zu viel Luft und ein schmalerer Schuhe würde mit wahrscheinlich zu eng an den Seiten sitzen.
    Daher meine Frage: Kannst du ein paar Modelle empfehlen, die normalbreiten römischen Füßen mit schmaler Ferse gut sitzen? Ein Vorauswahl würde mir im Schuhe-Dschungel wirklich helfen.

    VG
    David

    1. Grüß dich,
      Versuch es mal mit dem Katana Laces – da ist die Ferse etwas schmaler.
      Evolv Geshido SC (Optimus Prime, Predator) hätte(n) auch noch eine ziemlich schmale Ferse.
      Five Ten Team/Blackwing/Dragon sowie Stonelands Modelle und evtl. Arrowhead haben eine schmale Ferse – die dürften dir vorne rum alle passen. Sehr gute und schmale Ferse haben Millet Kletterschuhe Yalla und Myo. Rock Pillars Ozone sitzt hinten auch ganz vernünftig. Mit der Kombi vorne Normal/breit hinten schmal tun sich die Hersteller irgendwie schwer.
      VG

  4. Hallo,
    Deine Seite ist super. Habe mich nach 15 Jahren 5.10 entschieden, mal den Scarpa Instinct zu probieren und es ist gut so.
    Eine Bitte: Kannst Du den Tenaya Oasis unter die Lupe nehmen? Soll eine super Kombi aus performance/komfort sein…

    Merci, J

    1. Hallo,
      Find deine Seite auch Top! Danke für die Artikel. Gerade hab ich hier ebenfalls nach einen Testbericht vom Tenaya Oasis gesucht ;-). Wäre Klasse darüber etwas lesen zu können :-).

      Vielen Dank 🙂

    1. Servus,
      danke. habe ihn getestet bin zu faul den Bericht fertig zu machen…
      Kurzfassung für dich: ich süßte nicht warum ICH dieses Modell bei gleichem Preis dem Solution vorziehen sollte.
      Was hast du für eine Schuhgröße?

      1. Hab Größe 44 bis 45. Je nachdem, wie der Schuh ausfällt. Hatte den Satori mal in der Hand. Allerdings in einer zu kleinen Größe. Sah aber aus, als ob er für meine sehr breiten Füße besser passen könnte als der Solution.

  5. Hey!
    Würde mich interessieren was du gerade kletterst/testest und welche Schuhe dich interessieren würden um sie mal auszuprobieren 🙂
    Den Scarpa Chimera hastdu ja shcon durch, kommt daauch ein kleiner Bericht dazu? Oder sagst du, dass das nicht kommt, weil du ihn nie draußen geklettert hast weil zu weich?
    Was hälst du von den Black Diamond und Wild Country Schuhen?
    Und: Es kommt ein neuer Scarpa Mago, was ich gesehen habe, einer deiner Lieblingsschuhe (außer der indiskutabel schlechten und riesigen Ferse – was er ja mit dem Testarossa gemeinsam hat 😉 ), wie ich gelesen habe.
    UND Quantum VCS, und Anasazi Pro (und der bisherige, braune Anasazi VCS kommt jetzt anscheinend standardmäßig mit C4 Sohle, anstatt OnyXX).

    Liebe Grüße,
    Philipp

    1. Servus
      Habe Momentan wenig Zeit (leider) zum Klettern und zum Testen. Noch weniger zum Schreiben. Wird aber ab November besser.

      Derzeit teste ich bichts neues.

      BD und Wild Country brauchen imho noch 2-3 Generationen bis fie auf Niceau von 5.10. kommen.

      Chimera ist ein feiner Schuh.

      Auf neuen Magi bin ich sehr gespannt – hab noch zwei alte Paare (neu) für den Fall dass Update gebau so „gut“ wird wie bei Stix V2.

      Happy Climbing!

      VG

  6. Hallo,
    Hast du schonmal den neuen Scarpa Arpia probiert ? Soll die Brücke zwischen Allround und Performance Modelle sein.
    Ich hatte das Damenmodel schonmal an (schmaler fuss lässt grüssen), und ich kann dazu sagen dass er mir trotzdem viel zu breit war, sowohl vorne als auch hinten. Aber ich glaube, dass man mit dem echt gut klettern kann wenn man ein breiten fuss hat, er war top verarbeitet und innen sehr weich und bequem, Scarpa Qualität eben, ich glaube der könnte dich interessieren.

      1. Ich habe mittlerweile 2 passende Schuhe gefunden.
        – Tc pro la sportiva
        – Hiangle 5.10 (Damen)

        Ich bin allerdings sehr erstaunt dass mir Tc pro so gut passt. Der Schuh wird von La Sportiva als mittelbreit eingestuft, da ich einen schmalen Fuß habe dachte ich dass er mir nur bedingt passen würde, die meisten LS Schuhe sind mir zu breit im Ballenbereich und auch in der Ferse. Tc Pro ist in selber Größe deutlich schmaler als Solution oder sogar Miura, der als „schmalster“ von La Sportiva gilt.
        Aber Tc ist perfekt und ich kann ihn dank der Schnürsenkel perfekt an meinen niedrigen Spann ziehen, die Zehenbox ist meiner Meinung perfekt für Ägyptische Zehen, und wie du schon im Test erwähnt hast, ist die Ferse ein Traum, kaum Luft und jeder Heelhook hält super und ist belastbar.
        Ich trage den Schuh übrigens fürs Sportklettern, Größe 40 für 43,5 normale Schuhgröße. Somit ist er eng, kann ihn aber problemlos mal 20 Minuten anhaben, für MSL ist er dann aber zu eng.

        Er hat sich nach über 30 Klettereinheiten allerdings nur minimal geweitet, ich war erstaunt…

        1. Hey
          Das mit TC Pro überrascht mich auch 😉
          Das mit Anpassung mittels Schnürung ist ein Faktor – keine Frage
          Aber schmaler als Miura… wow
          Egal hauptsache er passt dir!

          Hiangle ist wiederum keine Überraschung
          😉

          1. Ja ich war überrascht.
            Es kann natürlich sein dass Miura mir überhaupt nicht passt aufgrund der asymmetrie der Leisten, da mein Fuß sehr gerade ist.
            Aber ich habe Miura lace als breiter empfunden als Tc pro, in selber grösse.

            Was ich wohl direkt verglichen habe, ist Solution mit Tc pro, von der Breite.
            Und Fazit ist, dass Solution wesentlich breiter ist, um die selbe Breite zu haben, muss ich Solution in 39 nehmen (bei 40er Tc).

            Also ich finde dass die Schuhtabelle von La Sportiva falsch ist. Kataki wird zum Beispiel als fast schmal bezeichnet, ist aber wesentlich breiter als Cobra der als mittelbreit gilt.

            Bis bald und liebe Grüße

  7. Testest du momentan wieder Schuhe oder ist die Zeit immer noch zu knapp? Hast du schon mal darüber nachgedacht, einen von den neueren High-End Evolv Schuhen zu testen? Auf welchem Level kletterst du ungefähr? Hast/Hattest du schon einmal gröbere Probleme mit Deformierungen oder Verletzungen/Druckstellen an den Füßen?

    So, nach den ganzen Fragen, möchte ich noch ein großes Lob für deine Seite und den ganzen Aufwand aussprechen, großen Respekt, dass du dir das antust :D. Ich denke, du hast, unter anderem auch mir, bereits einigen Leuten geholfen, die perfekten Kletterschuhe zu finden und obwohl ich jetzt schon meinen Schuh habe, lese ich die Berichte immer noch mit Begeisterung :D. Danke!

  8. Hallo!
    Ich hab einige Fragen an dich: Wie viele Kletterschuhe besitzt du aktuell? Auf welchem Level kletterst du aktuell? Hattest/Hast du schon Deformierungen und Verletzungen am Fuß? Testest du aktuell wieder Schuhe oder ist die Zeit zu knapp? Hättest du Interesse mal die neueren High-End Schuhe von Evolv zu testen? Und bekommst du Schuhe von bestimmten Marken zu Verfügung gestellt?

    Nach den ganzen Fragen möchte ich dir noch ein riesiges Lob für diese fantastische Seite aussprechen, mit welcher du sicherlich schon vielen die Suche nach den perfekten Kletterschuhen erleichtert hast 😀

    1. Hi
      Ich antworte sehr spät sorry!
      War länger offline
      Letzten drei Jahre von 9— auf 7— runter 🙂
      Schuh Sammlung hab ich jetzt aufgelöst und nur das behalte was wirklich gut passt!
      Aktuell so an an 20 Paar im Schrank (krass hab nicht gezählt bis jetzt)
      Teste noch aber das was mich sehr interessiert.
      Das ist von Hersteller unabhängig. Hab keine Verträge oder so 😉
      2020
      geht es auf http://www.kletterschuhtest.de weiter
      Und auf YouTube
      https://youtu.be/0I5ujrJ4ioY

      Verletzungen hatte ich schon einige

      Deformierungen zum Glück weniger etwas Valgus und Hühneraugen

      Darf ich erfahren warum du solch spannende Fragen stellst?

      VG

  9. Ich probiere nächste Woche ein paar Modelle von der neuen Kletterschuhmarke „Unparallel“. Angeblich sollen da viele Leute arbeiten die vorher bei 5.10 waren.
    Man sieht sofort die Ähnlichkeit mit den Klassikern.

    Ich bin allerdings sehr enttäuscht von 5.10.
    Die machen nichts mehr, bringen kaum mehr ein Schuh raus. Der neue Dragon hat nichts mehr mit dem alten zu tun, Aleon ist relativ breit. Der einzige Schuh der von denen noch gut ist, ist Hiangle, und da soll dieses Jahr auch ein neuer rauskommen, wahrscheinlich schaffen die es den auch noch zu versäumen.
    Wie du schon gesagt hast, Five Ten hat den Zug verpasst und produziert noch nicht mal mehr die meisten Modelle die vorher so gut funktioniert haben.

    Melde mich hier wenn ich die Dinger von Unparallel probiert habe, ist scheinbar Made in USA, ich hoffe ich kann dies bestätigen.
    Bis bald

    1. Ja cool du weisst es schon!
      Hab ein Hinweis von mike per Kommentar bekommen.
      Ist wohl die ursprüngliche Five Ten Fabrik.
      Hab die Modelle angeschaut… sind alle da Jet7 , Team usw

      Made in USA glaub ich net aber teile bestimmt
      Sag bescheid wie du unparalleled findest.
      Adidas schafft es so ne marke wie five ten so richtig optimal zu entwickeln….
      Mann mann mann
      VG

      1. Ich habe einige bekommen und angehabt, allerdings nicht geklettert, ich warte noch auf die Low volume Modelle für meinen schmalen Fuss.

        Ich kann Dir positiv bestätigen, dass die Schuhe Made in California, USA sind.
        Da steht drauf « made in USA with imported materials ». Und auf dem Karton steht groß made and designed in CA, USA.
        Die Verarbeitung ist wirklich gut, die Schuhe sehen robust aus.

        Modelle:
        Sirius:
        Ist wie der alte Dragon, ich finde dass er etwas weniger Downturn hat als der vorherige, Ferse ist etwas anders geschnitten, nicht mehr soviel Luft im Boden wie beim alten, Schnürung ist asymmetrisch aber sehr gut gedacht, deutlich mehr Gummi für toe hooks. Der Sirius ist relativ weich, aber wesentlich steifer als Team oder Team XVI.
        Newtro lace:
        sah auf Bildern aus wie alter Quantum. Ist aber nicht so, deutlich breiter, ist zwischen dem alten und dem neuen, relativ steif, Ferse mittelbreit, für mich ist sie zu luftig. Leisten Form ist wenig asymmetrisch, eher gerade.
        Regulus:
        Ist vom Schnitt wie Hiangle, habe ihn aber als deutlich breiter als hiangle empfunden, Ferse ist ganz anders aufgebaut. Vor allem im Spann Bereich ist der viel höher, der Schuh ist definitiv für Leute mit hoher Rist, nichts für flache Füße. Die Ferse ist schmal, die schmalste von den drei Modellen würde ich sagen.

        Ich hoffe dass demnächst alle Modelle leicht in Europa erhältlich sind. Ich würde mir den Sirius gerne zulegen aber ich warte noch auf die LV Version und dafür ist mir das Geld auch zu schade im Moment.

      2. Adidas hat es in der tat geschafft ein Traditionsmarke zu verschlechtern. Zugegeben hat 5.10 in der letzten Jahren nicht wirklich viel neues raus gebracht und alles was im vergangen Jahr kam, wirkte auf mich mehr wie ein optisches Update, als wirklich was neues innovatives. Seit dem letzten Jahr ist die Produktion aus den USA nach China gegangen und ich hörte, dass es da anfangs starke Probleme mit der Qualität gab. Habe mir kürzlich ein neues Paar Hiangle gekauft. Adidas hat die teilweise für unter 70€ verramscht, den Dragon gab es sogar mal für 50€. Qualitativ haben die sich meiner Meinung nach verbessert. Sauber geklebt, ordentliche Nähte und alles in allem sehen sie richtig gut aus. Lediglich an der Ferse musste ich etwas nacharbeiten, da hat man den Fersengummi nicht richtig geschliffen und an einem Schuh ne dicke Kante stehen lassen. Genau mit sowas zieht man sich gern mal das Gummi vom Schuh 🙂 … aber etwas Schleifpapier und gut war. Mehr enttäuscht bin ich von der Passform, fühlt sich alles nicht mehr so gut an wie beim Model aus den USA. Die Sohle ist mega steif und braucht, wie der ganze Schuh sehr lang, bis er eingetragen ist. Dachte eigentlich, die Leisten wären gleich geblieben, falsch gedacht. Bekannt sollte sein, dass sich die Größen geändert haben, muss jetzt ca. eine dreiviertel Nummer größer nehmen als zuvor. Und was den allzeit beliebten 5.10 Stealth C4 angeht, da habe ich in einem Beitrag gelsen, dass Adidas wohl nur den Namen gekauft hat, nicht aber die Zusammensetzung der Gummimischung. Es steht also noch das gleiche drauf, aber es nicht mehr das gleiche drin. Gefühlt ist er um einiges weniger langlebig als früher. Schade. Ich persönlich werde zukünftig keinen Schuh dieser Marke mehr klettern und auch niemanden empfehlen. Es tut mir leid um die Marke, aber hoffentlich fällt Adidas richtig auf die …
        So, das war mein Beitrag zum Thema.

        1. Danke für dein Feedback
          Es freut mich sehr, dass meine Wahrnehmung mich nicht trügt.
          5.10 hat auch in Fernost produziert. Aber es kann schon sein, dass Adidas auf elne noch günstigere Fabrik umgestellt hat. Wundern würde mich das nicht

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *